Tag der Berufe 2019

Tag der Berufe 2019

Am 06.03.2019 öffneten erneut einige Firmen in Gotha und Umgebung zum Tag der Berufe 2019. Unter der Internetadresse www.tagderberufe.de konnte man sich seit geraumer Zeit für die Wunschbetriebe anmelden. Ebenso aktiv war die Bundesagentur für Arbeit, welche die Verbindung zwischen interessierten Besuchern und mitwirkenden Firmen herstellte. Die Arbeitsagenturen organisieren diese Veranstaltung bereits das 12. Jahr. Ziel ist es, die jeweils interessanten Berufe näher Kennenzulernen, den Mitarbeitern über die Schulter zu schauen. Schließlich ist es ja das Ziel, den erlernten Beruf gern auszuüben, Spaß und Erfüllung in ihm zu finden. Der Tag der Berufe ist ein Baustein, den Jugendliche zur Information und Berufsfindung nutzen können. Die teilnehmenden Unternehmen legen sich bei der Organisation dieses Tages der Berufe gehörig ins Zeug. Zukünftige Fachkräfte zu begeistern, vielleicht in Perspektive für eine Ausbildung und anschließende Tätigkeit für das Unternehmen zu gewinnen, steht hierbei ganz oben auf der Prioritätenliste.

Das Interesse der Jugendlichen, welche meistens mit einem Elternteil an der Veranstaltung teilnehmen, war in der Bestattungsinstitut Gotha GmbH Jahr für Jahr unterschiedlich. Die Abteilungen “Naturstein-Gotha” als Steinmetzbetrieb und der Bereich “Bestattungen” wurden durch die Verantwortlichen eingehend vorgestellt. So stand Steinmetzmeister Kemptner Rede und Antwort zu den Ausbildungsinhalten, zum Tagesablauf, zu den Voraussetzungen, um den Beruf deines Steinmetz- und Steinbidhauers zu erlernen. Der Beruf der Bestattungsfachkraft wurde ebenfalls ausführlich vorgestellt, Bezug genommen auf die vielfältigen Arbeitsinhalte eines Bestatters sowie zur Berufsschule in Bad Kissingen und dem überbetrieblichen Bundesausbildungszentrums im fränkischen Münnerstadt.

Trotz Anmeldung sind jedoch einige Teilnehmer fern geblieben. Dennoch wird die Bestattungsinstitut Gotha GmbH auch im nächsten Jahr Ihrer Verantwortung im Zusammenhang mit der Ausbildung junger Menschen gerecht werden und am Tag der Berufe mit den Informationsangeboten wieder teilnehmen.
Hand auf´s Herz, die Handwerksberufe haben volle Auftragsbücher, eine Änderung an dieser Tatsache ist nicht in Sicht. Der europäische Wettbewerb spielt nicht die Rolle, wie angenommen. Daher hat auch weiterhin die Aussage seine Richtigkeit: “Handwerk hat goldenen Boden”.

Ronald Häring
Geschäftsführer 

Bestatter
Wer darf Bestatter
Berufsausbildung 2019 in der Bestattungsinstitut Gotha GmbH
Berufsausbildung 2019 in der Bestattungsinstitut Gotha GmbH

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Bitte füllen Sie dieses Feld aus

Ich akzeptiere

Bitte füllen Sie dieses Feld aus
Bitte gib eine gültige E-Mail-Adresse ein.

Menü