Steinmetzmeister/in

Die Tätigkeit im Überblick

Steinmetz- und Steinbildhauermeister/innen planen, steuern und überwachen die Arbeitsprozesse in handwerklichen Steinmetz- bzw. Steinbildhauerbetrieben. Sie entwerfen und fertigen unterschiedliche Produkte aus Stein und führen Restaurierungsarbeiten durch.

Die Weiterbildung im Überblick

Steinmetz- und Steinbildhauermeister/in ist eine berufliche Weiterbildung. Die Meisterprüfung im zulassungspflichtigen Steinmetz- und Steinbildhauer-Handwerk ist bundesweit einheitlich geregelt. Für die Zulassung zur Prüfung ist die Teilnahme an einem Lehrgang nicht verpflichtend.

Typische Branchen

Steinmetz- und Steinbildhauermeister/innen finden Beschäftigung in erster Linie
 
  • in Betrieben der Be- und Verarbeitung von Natur- und Naturwerksteinen
  • in Grabdenkmäler- und Kunststeinwerkstätten
  • in Betrieben, die historische Gebäude und Steindenkmäler restaurieren
Darüber hinaus finden sie auch Beschäftigung
 
  • in Bauunternehmen
  • im Denkmalschutz
  • bei Baubehörden und Kirchenbauämtern
  • in der Natursteinindustrie

Die Informationen (Texte und Bilder) sind teilweise übernommen von den Informationen der Bundesagentur für Arbeit.

Menü